2017 Brauneberger Juffer – Große Lage – Riesling Feinherb – Fritz Haag – Mosel-Saar-Ruwer

19,80

Grundpreis: 26,40 / l


Beschreibung: Zartes Gelb im Glas, in der Nase allerfeinste Aromen von Steinobst, reifen Äpfeln, Quitte und exotischen Früchten. Wuderbar minaralischer Charakter und sehr komplex mit viel Finesse und Eleganz.

Lieferzeit: 1-3 Tage

18 vorrätig

Artikelnummer: D-M-HF-2017-11-BJ Kategorien: , , ,

Beschreibung

Bezeichnung/Kategorie: Wein/Weißwein
Herkunftsland/Herkunftsregion:
Deutschland/Mosel
Erzeuger:
Weingut Fritz Haag, Dusemonder Hof,
54472 Brauneberg (Deutschland)
Rebsorte(n):
Riesling
Füllmenge:
0,75 Ltr.
Alkoholgehalt:
12 % Vol.
Allergene:
enthält Sulfite

Beschreibung: Zartes Gelb im Glas, in der Nase allerfeinste Aromen von Steinobst, reifen Äpfeln, Quitte und exotischen Früchten. Wuderbar minaralischer Charakter und sehr komplex mit viel Finesse und Eleganz.

Empfehlung: Gut gekühlt bei 9° Celsius zu gebeiztem Lachs, Forelle, Bachsaibling an Feldsalat, Kalbsfilet mit Pilzen, Meeresfrüchte, Risotto oder Geflügel

Anbaugebiet: Die Mosel und ihre beiden Nebenflüsse Saar und Ruwer graben sich zwischen Hunsrück und Eifel tief in das rheinische Schiefergebirge hinein. Auf einer Rebfläche von 13.000 Hektar wachsen die feinsten Rieslinge Deutschlands.

Klassifikation:
Große Lage VDP

Jahrgang: 2017

Rebsorte: Die uralte Rebsorte Riesling ist in den Weinanbaugebieten Deutschlands beheimatet. Wegen ihres edlen Duftes, ihrer zartgliedrigen Struktur und rassigen Säure ist sie eine der Quellen für die feinsten Weißweine der Welt.

Bodenbeschaffenheit: Devonschiefer für rassige Rieslinge, die ihresgleichen suchen.

Erzeuger: Das Weingut FRITZ HAAG „Dusemonder Hof“ liegt im Kernstück der Mittelmosel und blickt auf eine lange Geschichte zurück: 1605 wurde es erstmals urkundlich erwähnt, damals hieß der Ort noch Dusemond. Um den Ruf der weltberühmten Weinbergslagen „Brauneberger Juffer Sonnenuhr“ und „Brauneberger Juffer“ noch zu fördern – bereits Napoleon zählte sie zu den Perlen der Moselregion – wurde Dusemond im Jahre 1925 in Brauneberg umbenannt. Traditionsgemäß führt das heute von Wilhelm Haag geleitete sieben ha große Weingut Fritz Haag die Zusatzbezeichnung „DUSEMONDER HOF“. Die Mitgliedschaft im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) sind aus Tradition der Qualität verpflichtet. In den Spitzenlagen des Weingutes Fritz Haag stehen ausschließlich Rieslingreben, die von erfahrenen Mitarbeitern das Jahr über gepflegt werden. Die Weinlese Erfolgt natürlich von Hand und oft in mehreren Durchgängen. Die schonende Verarbeitung der Trauben und der sorgsame Ausbau der Weine liegen in den Händen von Wilhelm Haag. Das Gut ist spezialisiert auf die ganze Palette feinfruchtiger bis edelsüßer Spitzengwächse, die dem Moselriesling erst zu seinem Weltruf verholfen haben. Es bietet aber auch herzhaft trockene bis feinherbe Rieslingweine an. Während die Prädikatsweine stets unter der jeweiligen Lagenbezeichnung angeboten werden, tragen die Qualitätsweine nur die Gutsbezeicnnung.