2016 Pipoli Aglianico del Vulture DOC

8,70

Grundpreis: 11,60 / l

Beschreibung: Zum Teil in französischen Barriques gereift, verwöhnt dieser Aglianico mit einem Bouquet von roten Früchten, Kirschen und Veilchen, gepaart mit Nuancen von Vanille, Lakritz und schwarzem Pfeffer. Am Gaumen zeigt er sich warm, mit einem vollen Körper, süßen, reifen Tanninen sowie einem nachhaltigen balsamischen Finish.

Lieferzeit: 1-3 Tage

12 vorrätig

Artikelnummer: I-B-ADV-2014-A Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Bezeichnung/Kategorie: Wein/Rotwein
Herkunftsland/Herkunftsregion:
Italien/Basilikata
Erzeuger/Inverkehrbringer:
Farnesevini SRL.
Via die Bastioni
Castello Caldora
66026 Ortona / Italien
Rebsorte(n): 100% Aglianico
Füllmenge:
0,75 Ltr.
Alkoholgehalt:
13,5 % Vol
Restzucker: 7.00 g/l.
Säure: 5.50 g/l
Allergene:
enthält Sulfite und Eiweis

Beschreibung: Zum Teil in französischen Barriques gereift, verwöhnt dieser Aglianico mit einem Bouquet von roten Früchten, Kirschen und Veilchen, gepaart mit Nuancen von Vanille, Lakritz und schwarzem Pfeffer. Am Gaumen zeigt er sich warm, mit einem vollen Körper, süßen, reifen Tanninen sowie einem nachhaltigen balsamischen Finish.

Empfehlung: Serviertemparatur 18°C; ein toller Begleiter zu allen Fleischgerichten und reifem Käse.

Lagerungsfähig: ca. 3 bis mind. 4 Jahre

Herstellung: 20 Monate in neuen Barriques aus amerikanischer Eiche und mindestens weitere 24 Monate auf der Flasche, bis zur Erreichung seiner vollendeten Trinkreife. Dieser Wein wurde keiner Filtrierung oder Stabilisierung unterworfen, wodurch sich natürliche Trübteilchen in der Flasche befinden können.

Rebsorte: 100% Aglianico

Anbaugebiet: Basilikata

Klassifikation: DOC (Denominazione di origine controllata)

Weingut: Vigneti del Vulture ist ein sehr junges Weingut im Herzen des Produktionsgebietes Aglianico del Vulture. Es wurde 2009 aus den Überresten einer lokalen Genossenschaft komplett neu errichtet. Letztere verfügte zwar über exzellente Trauben, jedoch fehlte ihr das nötige wirtschaftliche Know How und das Gespür für den Markt. Die Initiatoren von Vigneti del Vulture erkannten die große Chance, hier in einer einzigartigen Landschaft exzellente Weine zu produzieren und starteten ihr neues Projekt in Süditalien. Heute werden im restaurierten Keller von Acerenza, gelegen in der kleinen Region Basilicata, zwischen Absatz und Zeh des italienischen Stiefels, Weine mit einem sehr hohen Qualitätsniveau hergestellt. Der Schlüssel zum Erfolg des Weingutes liegt unter anderem in den klimatischen und topographischen Gegebenheiten: in der unberührten reinen Natur, den vulkanischen Böden, die reich sind an Mineralstoffen und daher Weine von großer Komplexität hervorbringen, den ausgewählten Weinbergen mit Bio Zertifizierung sowie der Höhe von 800 m ü. M., was vor allem den Weißweinen eine große aromatische Intensität verleiht. Die technische Leitung des Weinkellers obliegt dem eingespielten Duo Dennis Verdecchia und Alberto Antonini, die bereits in den anderen Weingütern der Gruppe Farnese in den Abruzzen und in Kampanien große Erfolge erzielt haben.