2013 Riesling trocken - Bürklin-Wolf

Lieferzeit:
ca. 1 Woche ca. 1 Woche
11,45 EUR
15,27 EUR pro 1 Ltr.
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bezeichnung/Kategorie: Wein/Weißwein
Herkunftsland/Herkunftsregion:
Deutschland/Rheinpfalz
Erzeuger:
 
Weingut Dr. Bürklin-Wolf e.K.
  Weinstraße 65, 67157 Wachenheim (Deutschland)
Rebsorte(n):
Riesling
Füllmenge:
0,75 Ltr.
Alkoholgehalt:
12,5 % Vol.
Restzucker: 7,7 g/l
Säure:
9 g/l
Allergene:
enthält Sulfite

Beschreibung: Gelbgrün funkelnd im Glas, dazu in der Nase ein sortentypischer Duft von reifem Pfirsich, weißen Blüten
und Honigmelone. Am Gaumen saftige Frucht und kraftvolle Eleganz, mit frischen Säurekick und zarter
mineralischen Note.

Empfehlung: Gut gekühlt bei 9 Grad Celsius als Aperitif zu Fischgerichten in leichter Sahnesauce und milden
Käsesorten. Wir empfehlen, diesen Wein bis 2016 zu trinken.
Bewertung Gault&Millau 2015: Top Ten Gutsweine, 86 Punkte

Anbaugebiet: Pfalz
Die Pfalz ist ein 80 km langer Gürtel nördlich des Elsass im Schutz der Haardt gelegen. Sie ist mit knapp
23.500 Hektar die zweitgrößte geschlossene Rebfläche Deutschlands; Hier entstehen, besonders an der
Mittelhaardt, Rieslinge von renommiertester Güte.

Klassifikation: Qualitätswein bestimmten Anbaugebietes

Jahrgang: 2013
Das Weinjahr 2013 hat die Pfälzer Weingüter gefordert wie selten ein Jahr zuvor. Am Ende einer späten
Lese stehen jedoch Weine, wie sie viele Weinliebhaber zu schätzen wissen. Das Jahr begann mit einem
späten Austrieb der Reben erst Anfang Mai, zehn Tage später als üblich. Entsprechend spät begann die
Rebblüte mit einem Rückstand von 18 Tagen. Die Hauptlese begann in der letzten Septemberwoche, der
Riesling folgte Mitte Oktober. Sie wurde von einem Mix aus sonnigen und verregneten Tagen begleitet.
Durch aufwändige, selektive Lese wurden besondere Qualitäten erzeugt. Durch den späten Lesezeitpunkt und
die kühlen Nächte sind die Aromen besonders deutlich ausgeprägt, die jungen Weine glänzen mit viel
Frucht. Die etwas höheren Säurewerte lassen frische, mineralische Weine erwarten.

Rebsorte: Riesling
Riesling ist die Paraderebsorte Deutschlands. Sie entfaltet sich an den Steillagen von Flusstälern
besonders gut und ist für sein kräftiges, geschliffenes Aroma bekannt. Am richtigen Standort bringt er
elegante und finessenreiche Weißweine hervor, die zu den feinsten der Welt zählen.
Bodenart Tiefgründiger, sandiger Lehmboden von vulkanischem Gestein durchsetzt.

Erzeuger: Weingut Dr. Bürklin-Wolf
Das 1597 gegründete Gut entwickelte sich unter der Leitung von Dr. Albert Bürklin, zum führenden Erzeuger
in der sonnenverwöhnten Mittelhaardt. Seit mehr als 20 Jahren leitet Bettina Bürklin von Guradze mit
ihrem Team die Geschicke des Weinguts und hat es an die Spitze der Pfälzer Weinerzeuger gebracht.
Legendäre Top-Lagen, Umstellung auf biodynamischen Anbau nach dem Vorbild und dem Terroir-Esprit der
französischen Premier- und Grand Cru- Erzeugung, lassen das Weingut immer wieder mit Lobeshymnen in der
Presse erstrahlen.

Shopsystem by Gambio.de © 2013